Newsletter

Spenden

Kontakt

Ausbildung in Klassischer Homöopathie

Was macht die Ausbildung der Akademie für Homöopathie besonders?

Seit nun mehr als 30 Jahren bilden wir in der Akademie für Homöopathie Gauting, Menschen in klassischer Homöopathie nach Hahnemann aus. Sie war und ist bekannt für die gleichbleibend hohen Qualitätsstandards in unseren Ausbildungen. Unter anderem zeichnet sich die Akademie durch die sehr praxisbezogenen Lehreinheiten aus. Unsere erfahrenen Dozenten sind schon seit langen Jahren in eigenen Praxen tätig. So können wir Ihnen einen abwechslungsreichen und kurzweiligen Unterricht anbieten.

In den letzten Jahren gab es große Veränderungen im Bereich Aus-, Fort- und Weiterbildung. Dieser Entwicklung haben wir im Jahr 2020 Rechnung getragen. Unser herkömmliches Konzept wurde umstrukturiert und in eine neue Form gebracht. Das neue Online-Format in Kombination mit einigen Präsenztagen (die ebenfalls aufgezeichnet werden), bietet Ihnen eine Vielzahl an Vorteilen, im Vergleich zum herkömmlichen Präsenz-Unterricht:

  • Zeitersparnis
  • Reisekosten entfallen
  • Sie sind unabhängig von Ort und Zeit
  • Modularer Aufbau
  • Einstieg jederzeit möglich
  • Aufgezeichnete Unterrichtseinheiten ermöglichen es Inhalte nachzuarbeiten.
  • Hohe Vereinbarkeit von Familie und/oder Beruf mit der Ausbildung.
     
Neuer Modularer Aufbau

Die komplette Ausbildung in klassischer Homöopathie besteht aus drei Modulen und dauert insgesamt ca. 2,5 Jahre, wobei jedes Modul auch einzeln buchbar ist. Nach Abschluss aller drei Module, mit abschließender erfolgreicher Prüfung, erhalten Sie ein Zertifikat der Akademie. Ein nachträglicher Einstieg in alle Module ist jederzeit möglich, da auch aufgezeichnete Unterrichte nachbuchbar sind.

Einsteigermodul
(12. November 2021 bis 01.04.2022)
Das Einsteigermodul ist gedacht für Homöopathie-Interessierte ohne Vorkenntnisse. Hier bekommen Sie einen Überblick über die Homöopathie und ihre Wirkweise. Sie lernen die 10 ersten homöopathischen Arzneimittel kennen. Ferner beschäftigen Sie sich u.a. mit dem Organon, dem Regelwerk der Homöopathie, von Dr. Samuel Hahnemann und erlernen die Repertorisation. Details zum Einsteigermodul

Basismodul
(April 2022 bis Dezember 2022)
Diese Ausbildung ist für Kandidaten mit einigen Vorkenntnissen optimal. Hier werden Inhalte aus dem Einsteigermodul vertieft und weitere Themen und Mittelbilder kommen dazu. Sie besitzen keine oder wenig Vorkenntnisse? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zum Erwerb eines Level-up-Kurses mit den Aufzeichnungen und Skripten aus dem Einsteigermodul. So können Sie Inhalte bequem nacharbeiten. Details zum Basismodul

Aufbaumodul
(Januar 2022 und bis März 2023 (für aktuell stattfindendes Basismodul); Januar 2023 bis März 2024 (neuer Ausbildungszyklus)).
Wie der Name schon sagt, baut dieses Modul auf die vorherigen Unterrichte auf und ist geeignet als Homöopathie-Ausbildung für Fortgeschrittene. Inhaltlich werden weitere Themen z.B. Chronische Fallanalyse, Miasmatik, Fallbearbeitung und weitere Arzneimittelbilder vorgestellt.

Dabei gehen wir auch auf systematische Betrachtungen von Mitteln aus dem Mineral-, Pflanzen- und Tierreich ein. Zudem gibt es einen Einblick in die verschiedenen Arbeitsmethoden alter und moderner Meister. Erstmals kommt praktisches Arbeiten mit Live Patienten in der Lehrpraxis hinzu. Details zum Aufbaumodul

Neues Format - bekannte Qualität

Auch wenn sich die Form verändert hat, bleibt die Qualität doch gleich. Bewährte Inhalte wurden erfolgreich in das aktuelle Medium „Online-Unterricht” übertragen und auf das neue Format angepasst. Die Einführung in die Geschichte der Homöopathie, die Organon-Lektüre, die Auseinandersetzung mit dem Vater unserer Heilmethode Samuel Hahnemann und seiner Zeit sind bedeutende Themen für uns. Erlernen der wichtigsten Mittelbilder, Repertorisation und viel Übung mit Beispielfällen aus der Praxis von Anfang an, prägen inhaltlich unsere Ausbildung. Es heißt nicht umsonst „wenn Homöopathie, dann Gauting”

Tiefes Verständnis der Arzneimittelbilder
Durch Betrachtung der Substanz, die detaillierte Vorstellung der Symptome und Beispielfälle entsteht ein klares Bild des einzelnen Arzneimittels. Unterstrichen wird dies durch die Dozenten, die auf ihre individuelle Art des Unterrichts die Mittel oft „erlebbar” machen.

Praxisbezogene Ausbildung
Praxisbezogenheit machen das homöopathische Lernen lebendig. Lehrpraxis, Studentenambulatorium, Klinikambulatorium und Supervision stellen einen wichtigen Teil unseres Angebotes dar. Hier werden die ersten Erfahrungen im Umgang mit den Patienten gesammelt. Dies alles geschieht unterstützt durch die Dozenten in einem geschützten Rahmen.

Anamnesetraining und Einführung in die psychologischen Grundlagen
Amnamnese ist das Herzstück der Fallaufnahme. Diese wichtigen Voraussetzungen für die praktische Arbeit, werden in den Aufbaumodulen in den Blickpunkt rücken.

Übung, Übung, Übung
Kontinuierlich arbeiten wir an akuten und chronischen Fällen zu den verschiedenen Krankheitsbildern.

Sankaran, Scholten, Yakir u. v. m - Vielfalt statt Dogma
Es ist uns besonders wichtig, die unterschiedlichen Richtungen der modernen Homöopathie vorzustellen. So haben Sie die Möglichkeit, sich später für die Richtung der therapeutischen Arbeit zu entscheiden, die Ihnen am meisten entspricht.

 

»Wenn ihr die Homöopathie liebt, liebt sie euch zurück, so groß ist ihre Güte«

J.T.Kent

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Sie finden Aufzeichnungen verschiedener Informationsveranstaltungen zur Homöopathie-, Heilpraktiker- und Ernährungsberaterausbildung auf unserer Lernplattform.