Newsletter

Spenden

Kontakt

Seminare

Wir haben eine Menge spannender und informativer Seminare für Sie zusammen gestellt. Sie finden hier die laufenden Seminare in diesem Jahr. Seminar verpasst? Kein Problem! Sie können die meisten Seminare als Aufzeichnung erwerben? Buchen Sie einfach die entsprechende Seminar in unserem Seminararchiv.
Zu den Aufzeichnungen

Möchten Sie sich über unser Jahresprogramm informieren? Eine Gesamtübersicht der Seminare von 2024 steht Ihnen zum Download bereit.

Homöopathie meets Psychologie: Die heilende Wirkung meiner Lebensbilanz

Dr. rer. nat. Dagmar Schmid, HP
Online-Seminar
Akademie für Homöopathie, Reismühler Straße 4, 82131 Gauting

»Mein Leben schreiben – mich selbst lesen – erkennen – frei sein für Neues«

Michaela Fröhlich, Publizistin

Die eigene Biographie schreiben ist ein ebenso spannender wie herausfordernder Akt der Selbstfürsorge und er ermöglicht mir:

  • mich selbst zum Ausdruck zu bringen,
  • mich beim Erinnern und schreiben bewusst wahrzunehmen,
  • im Rückblick mein Leben wertzuschätzen,
  • Geschehnisse in meinem Leben in einem anderen Licht zu betrachten,
  • dem „goldenen Sinnfaden“ meines Lebens nachzuspüren,
  • in der Zeit, die mir noch gegeben ist, das abzurunden, was noch individuell gestaltet, geformt und vollendet werden kann,
  • vielleicht etwas zu entdecken, was bisher nur latent, sozusagen in der Verborgenheit der Seele vorhanden war, aber nun nach Ausdruck sucht.

Als Homöopathen erheben wir eine biographische Anamnese als eine Art Aneinanderreihung von Meilensteinen im Leben eines Patienten, welche in unmittelbarem Zusammenhang mit Symptomen und Erkrankungen stehen, an denen der Patient heute leidet oder früher gelitten hat. So finden wir z.B. heraus, dass eine Migräne, die die Patienten heute plagt, kurz nach einem einschneidenden Verlusterlebnis begonnen hat. Wir verwenden solche Geschehnisse dann als Causa, fragen nach wie sich der Patient damals fühlte, wie es ihm heute damit geht, usw. Der Meilenstein ist sozusagen ein Sprungbrett, um sich ein genaueres Bild von dem Patienten, der Erkrankung und seiner individuellen Reaktion auf das Geschehene machen zu können. Das hilft uns dann bei der Suche nach dem passenden Mittel. Auch die Eltern, Großeltern, Geschwister spielen für uns in der Homöopathie eine wichtige Rolle, aber nur im Hinblick auf Ihre Erkrankungen, um die miasmatische Belastung zu erkennen und für eine Mittelwahl heranzuziehen.

Inwieweit aber das Geschehene, das Trauma selbst, die Verstrickungen in der Familie in einem gewissen, für den Patienten schicksalhaften Zusammenhang steht, inwiefern der Patient durch seine Erfahrungen in der Kindheit im Erwachsenenalter immer wieder ähnliche belastende Situationen kreiert, darauf gehen wir in der Regel nicht ein. Den Blick des Patienten darauf zu lenken, was in seiner Biographie prägend war und wie es ihm gelingen kann bestimmte Erlebnisse vielleicht durch eine biographische Rückschau in einem anderen Lichte zu sehen und damit möglicherweise die negative Wirkung aufzulösen, darum soll es in diesem Seminar gehen. Eine biographische Rückschau eine schriftliche Auseinandersetzung mit den einzelnen Meilensteinen kann dem Patienten eine große Erleichterung verschaffen. Bekommt er dann auch noch das heilende Mittel dazu, umso besser. 

Im Rahmen des Seminars wird eine Einführung in das Konzept der Biographiearbeit, wie sie in der Logotherapie nach Viktor Frankl durchgeführt wird, vorgestellt. Es handelt sich dabei um eine sinn- und werteorientierte Lebensbilanz, die es dem Patienten ermöglicht Heilung, Versöhnung, Seelenfrieden, Mut zum Neubeginn und seelische Klarheit zu erfahren. Die theoretischen Ausführungen werden durch persönliche Beispiele und Erfahrungen ergänzt.

 

Dr.rer.nat. Dagmar Schmid, Biologin, Heilpraktikerin, Homöopathin und ehemalige Vorständin und Akademieleitung im Homöopathie Forum bis 2021. Ihre homöopathische Weiterbildung machte sie z.T. in den USA. Eigene homöopatische Praxis seit 1996. Seit 2003 arbeitet sie als Dozentin in unserer Akademie für Homöopathie in Gauting. Desweiteren hat Sie eine Ausbildung in Psychotherapie, Logotherapie und Existenzanalyse.

Homöopathie meets Psychologie: Die heilende Wirkung meiner Lebensbilanz

Termin
Samstag, 19.10.2024

Seminarzeiten
14:00 -18:00 Uhr

Seminargebühr
80 € / 75 € / 65 €
(regulärer Preis / Mitglieder in BKHD-Vereinen, Studenten und VKHD-Mitglieder / Mitglieder Homöopathie Forum)

Es werden 6 UE Fortbildungspunkte und 2 UE Klinik-Fortbildung bestätigt. Bitte beachten Sie, dass Fortbildungspunkte nur bei Teilnahme am Seminar mit Log-In Nachweis bestätigt werden.

Weitere Seminare aus der Reihe Homöopathie meets Psychologie finden Sie unter Seminarreihen.