Newsletter

Spenden

Kontakt

Seminare

Alles im Wechsel in den Wechseljahren!


„Brennen statt Ausbrennen“ – wie können wir mit homöopathischer Unterstützung gut durch diese Zeit kommen?

Viele Frauen wissen gar nicht genau da auf sie zukommt. Und wann beginnt das alles? Nach einer kleinen Einführung in das Thema Wechseljahre machen wir eine Reise in die Welt der Hormone, die das alles steuern. Wir schauen uns die unterschiedlichen Phasen an: Prämenopause, Menopause, Postmenopause. Welche Beschwerden können in den Wechseljahren auftreten und mit welchen homöopathischen Mitteln können wir das Ganze gut begleiten? Dabei gehen wir natürlich besonders auf die Mittel der Materia Medica ein, die häufig in dieser Lebensphase gegeben werden. Wir besprechen aber auch seltene Mittel wie z.B. Folliculinum und Progersteronum. Welche Rubriken im Repertorium sind besonders geeignet, um auf die richtigen Mittel zu kommen und wie muss ich diese Rubriken gewichten? Ein entscheidender Schlüssel zur richtigen Mittelfindung ist auch hier wieder die Anamneseführung, die an interessanten Fällen aus der Praxis anschaulich demonstriert wird. Am Ende gehen wir aber auch noch auf phytotherapeutische Ergänzungsmöglichkeiten ein wie spezifische Teemischungen, Nahrungsergänzungsmittel, Pflanzenöle, Phytohormone und Pflanzendilutionen. Natürlich bleibt auch viel Raum für Fragen TeilnehmerInnen.

 

Gabi Bengler ist seit 1992 als Heilpraktikerin in Dingolfing tätig. Neben Phyto- und Aromatherapie liegt Ihr Therapieschwerpunkt vor allem auf der klassischen Homöopathie. Eine Herzensangelegenheit für sie ist die Behandlung von Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch. Als Autorin für die Homöopathie Zeitung, ist sie bekannt für ihre lebendigen und mitreißenden Artikel. Ihren enormen Wissens- und Erfahrungsschatz vermittelt sie - auf eine unterhaltsame und einprägsame Weise - seit 22 Jahren als Dozentin an der Akademie für Homöopathie in Gauting und als Gastdozentin am Regensburger Institut für Klassische Homöopathie.

Alles im Wechsel in den Wechseljahren!

Termin
Verschoben auf 10. Dezember 2022!

Seminarzeiten
09:00 -17:00 Uhr

Seminargebühr
130 € / 120 € / 110 €
(regulärer Preis / Mitglieder in BKHD-Vereinen, Studenten und VKHD-Mitglieder / Mitglieder Homöopathie Forum)

Es werden 6 UE Fortbildungspunkte und 2 UE Klinik-Fortbildung bestätigt. Bitte beachten Sie, dass Fortbildungspunkte nur bei Teilnahme am Seminar mit Log-In Nachweis bestätigt werden.