Newsletter

Spenden

Kontakt

Seminare

Die Top 20 Immunstärker aus der Küche


Eine gesunde und vitalstoffreiche Ernährung ist die Basis eines gut funktionierenden Immunsystems. Unter den Unmengen an immunstärkenden Lebensmitteln wie Gemüse, Obst und Kräutern gibt es ein paar Spitzenreiter, welche ganz besonders unsere körpereigene Abwehr stärken und unterstützen. Das tolle an ihnen ist, dass sie z. B. bei Infekten ganz gezielt eingesetzt werden können, damit der Körper schnell wieder fit wird. Viele denken jetzt vermutlich an die „heiße Zitrone“ im Winter – die seit vielen Jahren schon sehr beliebt ist, um Erkältungen einen Strich durch die Rechnung zu machen. Das liegt an dem vermeintlich hohen Vitamin-C-Gehalt der ihr nachgesagt wird. Aber wussten Sie, dass der gar nicht so hoch ist wie vermutet bei dem beliebten Heißgetränk, sondern dass z. B. ein Glas Sanddornsaft deutlich effektiver wäre? In diesem Ernährungs-Happen widmen wir uns den Top 20 „Immunstärkern“ aus der Küche und verraten, wie diese am besten zum Einsatz kommen und die natürliche Abwehr zu stärken.

Martina Huber ist Heilpraktikerin und Gesundheitspädagogin und seit 2009 selbstständig in eigener Praxis tätig. Sie ist spezialisiert auf klassische Homöopathie und ganzheitliche Ernährungsberatung. Fasten, Basenfasten und die allgemeine Darmgesundheit sind Themen, mit denen sich Martina Huber besonders auseinandersetzt. Seit 2013 ist sie außerdem Dozentin, Referentin und Autorin für die Themen Ernährungsberatung, gesunde Ernährung und Basenfasten.

Ernährungshappen: Die Top 20 Immunstärker aus der Küche

Termin
Mittwoch 26.10.2022

Seminarzeiten
19:00 - 21:00 Uhr

Seminargebühr
35 € / 30 €
(regulärer Preis / Mitglieder in BKHD-Vereinen, Studenten, VKHD-Mitglieder, Homöopathie Forum)

Es werden 2 UE Klinik-Fortbildung bestätigt. Bitte beachten Sie, dass Fortbildungspunkte nur bei Teilnahme am Seminar mit Log-In Nachweis bestätigt werden.

Sind Sie auf den Geschmack gekommen und wollen einen tieferen Einblick in das Thema Ernährung bekommen? Wir bieten Ihnen ab Mai 2022 eine Ausbildung zum/zur ganzheitlichen Ernährungsberater/-in an. Informationen zu dieser Ausbildung finden Sie unter Ernährungsberater.