Newsletter

Spenden

Kontakt

Seminare

Wir haben eine Menge spannender und informativer Seminare für Sie zusammen gestellt. Sie finden hier die laufenden Seminare in diesem Jahr. Seminar verpasst? Kein Problem! Sie können die meisten Seminare als Aufzeichnung erwerben? Buchen Sie einfach die entsprechende Seminar in unserem Seminararchiv.
Zu den Aufzeichnungen

Möchten Sie sich über unser Jahresprogramm informieren? Eine Gesamtübersicht der Seminare von 2024 steht Ihnen zum Download bereit.

Homöopathie meets Psychologie: Wie können wir mit Kindertrauer umgehen?


»Kann mal bitte jemand in meine Welt kommen und mir helfen?«

Kindertrauer ist ein Gefühl, das für uns Erwachsene am schwersten auszuhalten ist und uns zu sofortiger Hilfsbereitschaft veranlasst.

Kinder können aus unterschiedlichsten Gründen trauern, wie beispielsweise nach einem Todesfall oder während der lebensverkürzenden Erkrankung eines nahen Familienmitgliedes. Eine Trennung der Eltern, ein Umzug, Mobbing in der Schule und viele weitere Lebensumstände können ebenfalls Ursache für schweren kindlichen Kummer sein. Dieser wird, je tiefer er geht und je länger er anhält, häufig zeitversetzt und laviert oder somatisiert ausgedrückt und selten als das erkannt, was er ist. Spätestens jetzt ist die ganze Familie gefordert, ebenso das unterstützende System eines Kindes, damit aus „verhaltensauffällig“ nicht eine negative Dynamik entsteht, in der das Kind ungesehen bleibt.

Wie äußert sich kindliche Trauer und was sind die differentialdiagnostischen Überlegungen? Was braucht das Kind und die Familie kurz-, mittel- und langfristig? Wie können Unterversorgung und Übertherapie vermieden werden? Welche Kooperationspartner und Netzwerkangebote könnten Familien jetzt unterstützen? Wie kann die Begleitung einer Familie in meiner Praxis gelingen?

In diesem Seminar betrachten wir die medizinischen, psychologischen und pädagogischen Facetten von Kindertrauer und deren Begleitung. Mit vielen Fallbeispielen und jahrelanger Erfahrung wird Praxisnähe und Alltagstauglichkeit gewährleistet. Das Mitbringen von Fallbeispielen ist ausdrücklich erwünscht, aber kein Muss.

Christiane Mathis, arbeitet in eigener Praxis in Darmstadt. Sie ist Heilpraktikerin und Heilpraktikerin für Psychotherapie, Gesprächstherapeutin, Psychoonkologin, familylab-Familienberaterin, seit 30 Jahren in der Hospiz- und Trauerbegleitung für Erwachsene, Kinder und Familien tätig und ist naturheilkundlich in Phytotherapie und Homöopathik ausgebildet. Sie bietet Fortbildungen für Ärztinnen und Ärzte, medizinische, psychologische und pädagogische Fachkräfte an sowie Seminare, Workshops und Themenabende für Eltern und Interessierte. Sie ist Autorin des Buches „Kindertrauer verstehen“.

Homöopathie meets Psychologie: Wie können wir mit Kindertrauer umgehen?

Termin
Samstag, 07.12.2024

Seminarzeiten
14:00 -18:00 Uhr

Seminargebühr
80 € / 75 € / 65 €
(regulärer Preis / Mitglieder in BKHD-Vereinen, Studenten und VKHD-Mitglieder / Mitglieder Homöopathie Forum)

Es werden 3 UE Fortbildungspunkte und 1 UE Klinik-Fortbildung bestätigt.
Für teilnehmende Ärzt*innen werden 3 Fortbildungspunkte für das Homöopathie-Diplom der DZVhÄ bestätigt: Registrierungsnummer: 2024-0126-Bay

Bitte beachten Sie, dass Fortbildungspunkte nur bei Teilnahme am Seminar mit Log-In Nachweis bestätigt werden.
Achtung das Seminar wird nicht aufgezeichnet.

Weitere Seminare aus der Reihe Homöopathie meets Psychologie finden Sie unter Seminarreihen.