Seminare

Homöopathischer Freitag: Säugetiere in der Homöopathie

Theresia Klotz, HP
Akademie für Homöopathie, Grubmühlerfeldstraße 14a, Gauting

Die „Homöopathischen Freitage" entstanden aus dem Wunsch unserer Akademieabsolventen, spezifische Themen gezielt zu vertiefen. Gewünscht waren z.B. klinische Fragestellungen, weniger bekannte Arzneimittelgruppen und unterstützende Heilmaßnahmen.

Im Jahr 2019 kommen wir diesem Wunsch gerne mit untenstehenden Themen nach. Sicher nicht nur eine Bereicherung für Praxisanfänger – auch erfahrene Kollegen können von diesen informativen Freitagen profitieren. Die neuen Kurzseminare lassen sich bestens in den Ablauf einer gut frequentierten Praxis integrieren.

Die homöopathischen Mittel aus der Gruppe der Säugetiere werden in der täglichen Praxis häufig gebraucht – kein Wunder, denn auch wir Menschen gehören dieser Gruppe an.

  • Was sind die Themen, die die Mittel dieser Gruppe offenbaren?
  • Wie können wir diese beim Menschen wiederfinden?
  • Wie sieht die Differenzierung der verschiedenen Mittel aus?

Anhand der Materia Medica bekannter, aber auch weniger geläufiger Mittel sowie am Beispiel gelöster Fälle aus der Praxis erarbeiten wir uns diese Arzneimittel-Familie, um sie auf einer tieferen Ebene zu verstehen. Nur so kann es uns gelingen, diese Arzneien in der Sprache und Gestik unserer Patienten aufzuspüren, um Heilungsprozesse in Gang zu setzen. 

Image Theresia Klotz ist Heilpraktikerin und arbeitet in eigener Praxis für Klassische Homöopathie. Sie gehört seit Jahren zum festen Dozentenstamm der Akademie für Homöopathie in Gauting.

 Homöopathischer Freitag: Säugetiere in der Homöopathie

Termin Fr. 22.02.2019

Seminarzeiten
14.15 – 18.30 Uhr

Seminargebühr 80 € / 70 € / 60 €
(regulärer Preis / Mitglieder in BKHD-Vereinen, Studenten und VKHD-Mitglieder / Mitglieder Homöopathie Forum)

Es werden 5 UE Homöopathie-Fortbildung bestätigt,
Es werden keine CME-Punkte für Ärzte vergeben. 



Seminarnummer: 19023

« zurück