Seminare

Materia Medica der Öle und ihr Bezug zum autistischen Spektrum

Dr. Massimo Mangialavori
Akademie für Homöopathie, Grubmühlerfeldstraße 14a, Gauting

Wir freuen uns sehr, dass wir mit Dr. Massimo Mangialavori einen der bedeutendsten Homöopathen Europas für ein Wochenendseminar gewinnen konnten. In diesem Seminar wird uns Massimo Mangialavori in die Welt der homöopathischen Arzneifamilie der Öle entführen und die tieferen Aspekte gebräuchlicher Mittel wie Petroleum, Oleum animale, Ichtyolinum, Lecithinium, aber auch die von weniger häufig verschriebenen Mitteln wie Pix liquid, Oleum jecoris aselli herausarbeiten. Dabei wird er auf die Anwendung dieser Arzneien bei Patienten aus dem autistischen Krankheitsspektrum eingehen. Mit Hilfe zahlreicher Fallbeispiele wird er uns die charakteristischen Eigenschaften der Öle nahebringen und uns zeigen, wie wir mit Hilfe dieses Wissens und fundierter Materia-Medica-Kenntnisse zu den einzelnen Ölen genauere Verschreibungen machen können.

Mangialavoris Liebe zur Homöopathie geht einher mit seinen vielseitigen Interessen auf den Gebieten der Anthropologie, Psychologie, Mythologie, Naturkunde und Literatur. Die  Beziehungen zwischen verschiedenen Substanzen, den daraus entwickelten Arzneien, den Prüfungsergebnissen und dem Verlauf geheilter Fälle stehen im Mittelpunkt seines Interesses und seiner Arbeit. Mangialavoris Beschreibung  homöopathischer Mittel eröffnet uns ein tieferes und komplexeres Verständnis der Arzneien und lässt uns zentrale Themen der jeweiligen Arzneifamilie erkennen.

 

Image Dr. Massimo Mangialavori ist seit 1985 Arzt und Homöopath mit Praxis in Bologna und Grosseto. Er ist ein begehrter Referent auf  Seminaren, Workshops und mehrjährigen Kursen in Europa, USA und Asien. Mangialavori  entwickelte die „Method of Complexity in Homeopathic Medicine", die seit nunmehr 20 Jahren von der homöopathischen Gemeinschaft geteilt wird. Massimo Mangialavori ist Autor zahlreicher Bücher zum Thema Homöopathie.
   

"Massimo Mangialavori ist ein herausragender homöopathischer Arzt. Seine enorme klinische Erfahrung und die archaische Tiefe seiner Arzneimittelkenntnisse machen ihn auch zu einem begnadeten Lehrer. Ihn zeichnet eine chronische Neugier und absolute Genauigkeit aus. In der Anamnese gelingt es ihm, mit wenigen gezielten Fragen in die Tiefe zu gelangen. Seine Verschreibungen beruhen immer auf eigenen Forschungen, Genauigkeit, Substanzkenntnis und klinischen Langzeiterfahrungen." Heidi Brand, Juli 2018 

Materia Medica der Öle und ihr Bezug zum autistischen Spektrum

Seminarsprache: Englisch, Konsekutivübersetzung ins Deutsche

Termin Sa. / So. 09.11. – 10.11.2019

Seminarzeiten
Sa. 09.00 – 18.00 Uhr
So. 09.00 – 16.00 Uhr

Seminargebühr
280 € / 260 € / 240 €
(regulärer Preis / Mitglieder in BKHD-Vereinen, Studenten und VKHD-Mitglieder / Mitglieder Homöopathie Forum)

Es werden 16 UE Homöopathie-Fortbildung bestätigt.
Ärztliche Fortbildungspunkte werden bei der BLÄK und dem DZVhÄ beantragt.



Seminarnummer: 19111

Jetzt für dieses Seminar anmelden » « zurück