Seminare

Live-Fälle mit Dr. Rajan Sankaran

Dr. Rajan Sankaran
Akademie für Homöopathie, Gauting
Mike Keszler, HP

Auch im Jahr 2018 veranstaltet Mike Keszler gemeinsam mit der Akademie für Homöopathie ein Live-Seminar mit Dr. Rajan Sankaran in Gauting.
Mit Simultanübersetzung

Seit Samuel Hahnemann hat wohl kaum einer die Homöopathie um so vieles bereichert und weiterentwickelt wie Rajan Sankaran. Dazu gehören vor allem:

-   Die sieben Ebenen der Wahrnehmung, die eine hilfreiche Orientierung während der Anamnese bedeuten, z.B. um die jeweils angemessene Herangehensweise zu bestimmen oder eine Hierarchisierung der Symptome zu ermöglichen und bei der Analyse die richtige Dosierung der Arznei festzulegen.

-   Die Bestimmung des Naturreiches. Die Art und Weise, wie der Patient seine Pathologie und seine Umgebung erlebt und schildert, erlaubt oftmals eine Eingrenzung der Arzneiauswahl, wodurch bereits zahlreiche Mittel ausgeschlossen oder nach der Repertorisation differentialdiagnostisch betrachtet werden können.

-   Die Erweiterung auf zehn Miasmen, welche ihre Entsprechungen analog zu anderen repräsentativen Krankheitsmustern wie akut, Typhus, Ringelflechte (Ringworm), Malaria und Lepra finden.

-   Die Entdeckung der Vital-Empfindung, welche eine Konsequenz aus der Verallgemeinerung Bönninghausens darstellt, diese jedoch durch die Zuordnung der Wahrnehmungsebenen nachvollziehbarer und präziser macht.

Das Seminar mit Rajan Sankaran bietet europaweit die einmalige Gelegenheit, dem „Meister" persönlich bei seiner Arbeit über die Schulter zu schauen und direkt am Prozess von Anamnese und Analyse teilzunehmen. Aus erster Hand und „live dabei" erleben Sie seinen aktuellen, sich ständig weiterentwickelnden Erkenntnis- und Erfahrungsreichtum.

Die Veranstaltung richtet sich an Homöopathen, die bereits seit einiger Zeit mit der Methode arbeiten und mit der Theorie Sankarans vertraut sind. Wenn Sie als Neueinsteiger teilnehmen möchten, empfiehlt die Akademie für Homöopathie den Besuch des Basisseminars „Einführung in die Empfindungsmethode" mit Mike Keszler am Samstag, 25.11.2017 (14.15 – 18.30 Uhr) oder am Freitag, 1.12.2017 (8.30 – 12.45 Uhr) zum Preis von 50 €. (Information und Anmeldung unter: 089 / 89 99 96 0)

Patienten, die von Kollegen zur Supervision vorgestellt werden, sollten über ausreichende Englischkenntnisse verfügen oder rechtzeitig einen Dolmetscher beantragen.        

 

Image

Dr. Rajan Sankaran wurde durch seinen Vater schon früh mit der Homöopathie vertraut gemacht und lernte später bei vielen namhaften indischen Homöopathen wie Phatak und Chakravarty. Er hat maßgeblich dazu beigetragen, die Homöopathie zu einer systematischen und verlässlichen Methode weiterzuentwickeln und zählt heute zu den führenden Homöopathen weltweit. Sein Wissen und seine Erfahrungen gibt er rund um den Globus in unzähligen Vorträgen und Seminaren weiter.


Von Anfang stand dabei sein Fokus auf die ‚Zentrale Störung' und die ‚Zentrale Wahnidee' des Patienten, welche den ganzen Menschen ergreifen und deshalb auf allen Ebenen Symptome erzeugen. Diese Verstimmung sorgt dafür, dass die äußere Wirklichkeit verzerrt wahrgenommen wird und man nicht mehr angemessen auf sie reagieren kann.

   

So entgegnet man der Welt mit einem spezifischen Wahrnehmungs- und Verhaltensmuster, das in Resonanz mit einer gewissen Substanz aus der Natur ist. Die später entdeckte Vitalempfindung ermöglicht dem Homöopathen diese meist verborgenen, unbewussten Muster im Patienten aufzuspüren und in Analogie zu einer Substanz aus den Naturreichen zu bringen, die homöopathische Arznei. Heute verbindet er diese Methode meisterhaft mit der klassischen Homöopathie nach Hahnemann und Bönninghausen und Boger.


Live-Fälle mit Dr. Rajan Sankaran

Termin Do. – So. 26.04. – 29.04.2018

Seminarzeiten
Do. 10.00 – 18.30 Uhr,
Fr. / Sa. 09.30 – 18.00 Uhr
So. 09.30 – 14.00 Uhr

Seminarsprache
Englisch, Simultanübersetzung ins Deutsche

Gebühren 470 € Frühbucherrabatt bis zum 01.02.2018
500 € ab 02.02.2018
Simultanübersetzung 60 €

Es werden 16 UE Homöopathie-Fortbildung und 8 UE Klinik-Fortbildung bestätigt.
Ärztliche Fortbildungspunkte werden bei der BLÄK und dem DZVhÄ beantragt.

Buchung und weitere Informationen: http://www.rajan-sankaran.de
Mike Keszler, Tel: 0 81 53 / 81 65, mikekeszler@t-online.de

 


« zurück