Seminare

Von der Berufung zum persönlichen Praxis-Erfolg

Dr.-Ing. Anke Schmietainski
Veranstaltungsort Akademie für Homöopathie, Grubmühlerfeldstraße 14a, Gauting
Veranstalter Akademie für Homöopathie, Gauting

Dieses Seminar ist ein Angebot an Praxiseinsteiger, aber auch an Kollegen, die  ihre Praxis schon länger führen, jedoch mit bestimmten Aspekten ihres Praxisalltags unzufrieden sind und diese optimieren möchten. Es besteht aus vier Seminarbausteinen und deckt alle Themen ab, die notwendig sind, um die eigene Vision der therapeutischen Arbeit in eine erfolgreiche Praxistätigkeit umzuwandeln.

* SEMINARBAUSTEIN DIE EIGENE BERUFUNG LEBEN UND ERFOLGSHINDERNISSE ÜBERWINDEN - 3 Tage

Die Erfahrung zeigt, wenn es gelingt, Kontakt mit der eigenen Berufung zu finden, wird unglaublich viel Energie für den Alltag frei. Es entsteht eine Grundlage für ein wirklich authentisches Praxismarketing, das Patienten anzieht und die Grundlage für Praxiserfolg legt. Mit unterschiedlichsten Techniken schälen wir heraus, was in uns schlummert. Wir arbeiten kognitiv und mit dem Unbewussten, allein und in der Gruppe. Wir schauen genau hin, was uns hindert, erfolgreich zu sein und erhalten wirksame Instrumente an die Hand, diese Hindernisse zu überwinden.

Seminarinhalte:

•Mich selbst erkennen – wo brennt mein Feuer
•Ressourcen und Schätze heben
•Selbstliebe – Grundlage von Erfolg fern von Narzissmus
•5 Ebenen Erfolgsmodell
•Glaubenssätze überwinden
•Erfolg macht glücklich – Glück ist der Schlüssel zum Erfolg – ein praktischer Ausflug in die Quantenphysik

* SEMINARBAUSTEIN PRAXISMARKETING - 3 Tage

Mit der großen Anzahl an Praxen wird die eigene Positionierung essentiell. Praxismarketing heißt, Bedürfnisse des Patienten zu erkennen und die Leistungen der Praxis entlang der eigenen Stärken so zuzuschneiden, dass es die Bedürfnisse der Wunschpatienten abdecken. Das ist die Grundlage für einen nachhaltigen Erfolg. Das Seminar vermittelt Hintergrundwissen und durchläuft den kompletten Prozess zur Erstellung einer Konzeption für das Praxismarketing - von den ersten Überlegungen bis zur Erfolgskontrolle.

Theoretischer Teil:

Ziele und Visionen basierend auf der eigenen Berufung
•Erarbeitung der eigenen Positionierung
•Zielgruppendefinition und Arbeit mit Patienten-Zielgruppen
•Patientenmarketing: Nutzung der klassischen Marketinginstrumente: von der Patientenbroschüre bis zur Pressearbeit
•Klinkmarketing im Internet: von der Suchmaschinenoptimierung bis zur Arbeit mit Bewertungsportalen
•Erfolgskontrolle

Übungsteil:

Neben der Vermittlung der Lehrinhalte arbeiten wir im praktischen Teil parallel in Zweiergruppen. Jeder erarbeitet unter Anleitung die Marketingkonzeption für seine Praxis  in den im Theorieteil vorgeschlagenen Schritten. Nach jedem Arbeitsschritt werden die Ergebnisse ausgewertet und Fragen zur Arbeit geklärt.

Theorie und Praxis werden miteinander vernetzt. Nach jedem Theorieblock wird das Gehörte praktisch angewendet. So kann sich der Stoff festigen und jeder Teilnehmer hat alle Arbeitsschritte zur Erstellung einer Konzeption für das Praxismarketing einmal komplett durchlaufen. Die Teilnehmer lernen nicht nur in der praktischen Arbeit, sie lernen auch voneinander, denn jeder Teilnehmer bringt Erfahrungen aus dem Praxisalltag mit ins Seminar. So erhalten die Teilnehmer sofort umsetzbares Wissen für ihre Praxis.

Praxismarketing ist ein zutiefst individueller Prozess, weil es ein Instrument ist, um die Praxis einzigartig werden zu lassen. Es ist eine aufregende Reise zur eigenen Vision. Sie verändert die Praxis und führt zu neuem Denken und Handeln.

* SEMINARBAUSTEIN VERKAUFEN - 1 Tag

Patienten suchen Authentizität und Nachhaltigkeit. Sie spüren, wenn sie etwas „verkauft" bekommen. Verkauf rechnet sich – wenn überhaupt – in der Praxis nur kurzfristig.

Wir greifen uns typische Praxissituationen heraus und finden Lösungen dafür. Z.B.:

Ihr Patient schildert sein Problem. Sie nehmen sich richtig Zeit für Ihren Patienten, diagnostizieren ausführlich, geben Ratschläge und erarbeiten für Ihren Patienten einen Therapieplan mit allem, was ihm so gut helfen könnte. Doch der Patient lehnt ab. Er will einfach nur, dass Sie in einer Sitzung die Symptome beseitigen. Sie sind enttäuscht und ärgern sich über die Zeit, die Sie investiert haben. Wie erkennen Sie, was der Patient will und wie können Sie Ihren Aufwand darauf ausrichten?

Ihr Patient sitzt Ihnen gegenüber. Ihre Erfahrung sagt, wie Sie den Patienten helfen können. Doch sie wissen auch, dass Ihr Patient für diese Therapie in den nächsten Monaten in Summe 1.000 Euro zahlt. Sie haben Bedenken, ihm diese Leistung zu verkaufen. Sie bieten Ihrem Patienten eine komplette Konstitutionsbehandlung für die nächsten 6 Monate zum Preis x. Ihr Patient sagt Ihnen, dass ihm das zu teuer sei, beim Heilpraktiker im Nachbarort würde es nur die Hälfte kosten.

Unternehmerisches Denken und Handeln und ethisch moralische Wertvorstellungen müssen sich nicht widersprechen so lange der Patient im Mittelpunkt steht. Die innere Einstellung und die solide Ausbildung des Heilpraktikers sind eine hervorragende Grundlage für eine nachhaltige wirtschaftlich erfolgreiche Praxis, denn hier trifft der Therapeut ein Bedürfnis der Patienten.

* TRANSFER UND ERSTE PRAKTISCHE ERFAHRUNGEN - 1 Tag

Vom ersten Seminarbaustein bis zum letzten sind 4 Monate vergangen, in denen die Erkenntnisse ausprobiert werden konnten, die ersten Marketinginstrumente ihren Praxistest bestehen mussten. Wir klären Fragen, die sich daraus ergeben, vertiefen und besprechen weitere Schritte. 

Image Dr.-Ing. Anke Schmietainski ist Gründerin und Geschäftsführerin einer Medienagentur für
Gesundheit und Nachhaltigkeit. Seit 14 Jahren begleitet sie Praxen zum Erfolg.
In Ihrer Beratungstätigkeit kombiniert sie die Psychokinesiologie, Coachingtechniken,
die systemische Arbeit mit dem langjährigen Wissen um Marketing in der Komplementärmedizin. Sie ist Dozentin für Medizin-Marketing an der Steinbeis Business Academy Berlin.

 

Von der Berufung zum persönlichen Praxis-Erfolg
Zielgruppe: Heilpraktiker, Heilpraktikeranwärter und andere Interessierte am Aufbau einer eigenen Existenz im sozialen Bereich, 10-20 Teilnehmer
Nummer 18103
Dauer: 4 Seminarbausteine à 2 Tage
Termine: 6./7.10.2018;  17./18.11.2018;  8./9.12.2018;  19./20.1.2019
Seminarzeiten Sa 09.00 – 18.00 Uhr, So 09.00 - 16.00 Uhr
Kosten: 1.000 € für das gesamte Modul, zahlbar in 4 Raten à 250 € 



Seminarnummer: 18103

Jetzt für dieses Seminar anmelden » « zurück