Seminare

Die Behandlung von Multipler Sklerose

Yves Laborde, HP
Akademie für Homöopathie, Grubmühlerfeldstr. 14a, 82131 Gauting

Das miasmatische Seminar hat die Multiple Sklerose zum Inhalt. Diese neurologische Krankheit gehört zu den einseitigen Erkrankungen. Einseitige Krankheiten im Sinne der Homöopathie sind Endergebnisse chronischer Miasmen (erworben oder hereditär). Die Behandlung solcher Erkrankungen verlangt gute Miasmatik- und Arzneimittel-Kenntnisse, besonders, was die toxikologische Facette dieser Arzneien angeht. In diesem Seminar werden Miasmatik und homöopathische Arzneien zur Behandlung von Multipler Sklerose erarbeitet.

Image   Yves Laborde arbeitet in seiner Praxis für Homöopathik in Heidelberg. Lange und enge Zusammenarbeit mit Gerhard Risch. Langjährige Lehrtätigkeit mit den Schwerpunkten der chronischen Miasmen und der klinischen Materia Medica.

 
Autor wissenschaftlicher Publikationen:
• Die hereditären chronischen Krankheiten Band I (gemeinsam mit Gerhard Risch) und Band II
• Gynäkologie und Homöopathik
• Onkologie und Homöopathik

 

Die Behandlung der Multiplen Sklerose

Termin Fr. / Sa. / So. 24.03. – 26.03.2017
 
Seminarzeiten
Fr. 13.00 – 17.00 Uhr
Sa. 09.00 – 17.00 Uhr, So. 09.00 – 16.30 Uhr
 
Seminargebühr
330 € / 300 € / 270 €
(regulärer Preis - Mitglieder in BKHD-Vereinen, Studenten und VKHD-Mitglieder - Mitglieder Homöopathie Forum)
 
Es werden 18 UE Homöopathie-Fortbildung bestätigt.
Ärztliche Fortbildungspunkte werden bei der BLÄK und dem DZVhÄ beantragt.



Seminarnummer: 17032

Jetzt für dieses Seminar anmelden » « zurück